Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster

Exkursion: Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

21. August 2012 / 0 comments

Wer der Havelstadt Brandenburg einen Besuch abstattet, sollte unbedingt im Archäoligischen Landesmuseum vorbei schauen. Denn dieses Museum verbindet spannende Inhalte mit einer beeindruckenden Kulisse und zeigt, wie das Thema Archäologie ansprechend vermittelt werden kann.

Aufbruchsstimmung: Museen und Social Media

24. April 2012 / 0 comments

Christian Gries gelang mit seinem einführenden Vortrag „Vom Aufbruch zum Durchbruch – Erwartungen an das Museum der Zukunft“ ein spannender und vielversprechender Einstieg ins Thema. Er stellte sich Museen als Agora vor, als einen Ort, der frei von Deutungshierarchien ist und den offenen Dialog zwischen Menschen anregt.

Wohl oder Übel?! Social Media für Kultureinrichtungen

Tagung: Wohl oder Übel?! Social Media für Kultureinrichtungen

1. März 2012 / 0 comments

Das Internet hat viele Lebensbereiche erobert. In der privaten Kommunikation und im Berufsalltag verständigen wir uns mehr und mehr über digitale Wege. Soziale Netzwerke verzeichnen stetig zunehmende Nutzerzahlen und sind zu einem bedeutenden Kommunikationskanal geworden. Allein in Deutschland nutzen bereits mehr als 21. Mio. Menschen das soziale Netzwerk Facebook, das Privatpersonen, aber auch Unternehmen oder kulturellen Institutionen als Plattform der Selbstinszenierung dient.

Tagung: Wohl oder Übel?! Social Media für Kultureinrichtungen

9. Januar 2012 / 0 comments

Das Internet hat viele Lebensbereiche erobert. In der privaten Kommunikation und im Berufsalltag verständigen wir uns mehr und mehr über digitale Wege. Soziale Netzwerke verzeichnen stetig zunehmende Nutzerzahlen und sind zu einem bedeutenden Kommunikationskanal geworden. Allein in Deutschland nutzen bereits mehr als 21. Mio. Menschen das soziale Netzwerk Facebook, das Privatpersonen, aber auch Unternehmen oder kulturellen Institutionen als Plattform der Selbstinszenierung dient.

Zwischen Film und Kunst – Auf den Wegen der Storyboards von Hitchcock bis Spielberg

16. Oktober 2011 / 0 comments

Noch bis zum 27. November können Besucher des Berliner Filmmuseums in die Storyboards verschiedenster Filme eintauchen. Storyboards formen das bildliche Äquivalent zum Drehbuch. Während sich das Drehbuch auf die thematischen und dialogischen Ereignisse einer Handlung konzentriert, beschreibt ein Storyboard den bildlichen Ablauf und die Reihenfolge der Szenen. Meist sind Storyboards comicartig gestaltete Skizzen. Der Ursprung…

Read more →

Moderne Zeiten in der Neuen Nationalgalerie

6. Juli 2011 / 0 comments

Die Neue Nationalgalerie auf dem Berliner Kulturforum hat einige Perlen der Kunstgeschichte zu bieten. Leider bleibt ein Großteil der Sammlung die meiste Zeit unter Verschluss oder muss zugunsten von Sonderausstellungen im Depot verschwinden. Seit März 2011 bietet das Ausstellungshaus unweit des Posdamer Platzes eine Einblick in die umfangreiche Sammlung. Die Ausstellung “Moderne Zeiten” präsentiert eine…

Read more →

6. Kulturpolitischer Bundeskongress

23. Juni 2011 / 0 comments

Der 6. Kulturpolitische Bundeskongress am 9. und 10. Juni 2011 in Berlin hat sich in diesem Jahr der digitalen Wissens-und Kommunikationsgesellschaft gewidmet. Unter dem Titel „netz.macht.kultur“ gingen hochkarätige internationale Referentinnen und Referenten der Frage nach, wie die Digitalisierung unsere Welt verändert. Unter den Vortragenden waren u.a. bekannte Sozialwissenschaftler wie Gerhard Schulze und Geert Lovink, die…

Read more →

Rudolf Stingel. LIVE in der Neuen Nationalgalerie

17. März 2010 / 0 comments

Das Besondere an der Neuen Nationalgalerie auf dem Berliner Kulturforum ist ihre Architektur. Wie kein anderes Museum in der Stadt gewährt sie dem Besucher von außen einen Blick in ihr Inneres. Die Glasfassade stellt Künstler und Kuratoren immer wieder vor neue Herausforderungen, denn das Museum erweckt den Eindruck, man könne schon von außen das Wesentliche…

Read more →

6. berlin biennale: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

22. Februar 2010 / 0 comments

Eines können wir gewiss sagen: 2010 ist das Jahr der 6. berlin biennale für zeitgenössische Kunst. Nach zwei Jahren Pause geht es nun mit Kuratorin Kathrin Rhomberg in die nächste Runde. Vom 11. Juni bis 08. August 2010 wird die nationale und internationale Kunstszene wieder mit großen Augen auf die Hauptstadt blicken und fragen, ob…

Read more →

Über Sinn und Unsinn der Kunst

7. Januar 2010 / 0 comments

Der Schweizer Künstler Dieter Meier will im Mai seine “unsinnge Kunst” ausstellen. Das schreibt heute die B.Z. Meier will Skulpturen aus Gold präsentieren, die nach seinen Aussagen keinen Sinn ergeben. Kann ein Mensch keinen Sinn erzeugen, in dem er willentlich “Unsinn” erzeugt? Wer entscheidet denn über Sinn und Unsinn von Kunst? Etwa der Künstler? Der…

Read more →