Crowdfunding C/O Berlin

Automobilmarke punktet mit cleverem Spot

19. September 2014 / 0 comments

Smart punktet mit einem sehr schönen Spot: In einer spanischen Großstadt werden Menschen dazu gebracht, an Ampeln anzuhalten, anstatt bei rot die Straße zu überqueren. Menschen erzeugen durch ihr Verhalten eine direkte Aktion und haben dabei noch Spaß!

Focus Museum 2014

Focus Museum: Form follows visitor

30. März 2014 / 0 comments

„Focus – Neue Medien in Museen und Ausstellungen“, so der Titel der zweitägigen Veranstaltung im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg, bei der rund 200 Vertreter aus Museen und Kultureinrichtungen, sowie Gestalter und Ausstellungsplaner zusammenkamen.

Londoner Museum experimentiert mit WhatsApp

22. März 2014 / 0 comments

Facebook: ein junges Medium? Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass von allem Nutzerinnen und Nutzer zwischen 13 und 25 Jahren nach alternativen Plattformen suchen, um mit ihren Freunden zu kommunizieren. Dennoch entdecken immer mehr Kulturinstitutionen Facebook als Plattform für sich – vor allem auch mit dem Ziel, die hart umkämpfte Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler und jungen Erwachsenen für sich zu gewinnen und für ihr Angebot zu begeistern.

Richtig Zwitschern – Community mit Twitter aufbauen

5. März 2014 / 0 comments

Weltweit werden täglich 400 Millionen Kurznachrichten über den Mikroblogging-Dienst Twitter durch das Netz gejagt. Auch bei deutschen Internetnutzern wird das „Zwitschern“ immer beliebter: Hierzulande twittern immerhin über 2.4 Millionen Privatpersonen, Unternehmen und Institutionen regelmäßig. Mit 140 Zeichen auf sich aufmerksam machen – ein Kinderspiel?

Essl Museum Facebook

Like it: Partizipation im Museum

10. Oktober 2013 / 0 comments

Das Museum der Zukunft ist partizipativ – so zumindest wird es in zeitgenössichen Werken der Museumstheorie propagiert. Museen der Zukunft ermöglichen es ihren Besucherinnen und Besuchern selbst in den kreativ-künstlerischen Prozess einzugreifen. Die starren Rollen zwischen Kurator und Rezipient lockern sich. Besucher sind Kuratoren – Kuratoren sind Besucher. Doch wie sähe Partizipation in der Praxis aus? Und welche Rolle spielt dabei das Social Web, das ja per se partizipatorisch ist?

re:publica 2013

Re:cap – Fazit zur re:publica 2013

10. Mai 2013 / 0 comments

Es gibt immer ein erstes Mal. Auch im Internet. Der erste Blog-Eintrag, der erste Tweet, der erste Shit-Storm auf Facebook…und das erste Mal re:publica. Die Konferenz – Das Ereignis, so der viel versprechende Untertitel der Veranstaltung.

Fazit: TweetUp im Deutschen Historischen Museum Berlin

17. März 2013 / 0 comments

Unter den verschiedenen Anwendungen im Social Web gehört Twitter sicherlich zu den anspruchsvollsten: Wenige Zeichen erreichen relativ gesehen eine kleine Gemeinschaft.

Social Media Prisma Quelle: ethority.de

Social Media und die Usprünge des Web 2.0

21. Januar 2013 / 0 comments

Die Begriffe Web 2.0 und Social Media sind in unserem Sprachgebrauch fest verankert. Wir benutzen sie synonym, wenn wir über Online-Netzwerke, Bewertungsplattformen oder Kurzmitteilungsdienste im Internet sprechen. Doch warum messen wir den Sozialen Medien überhaupt eine so große Bedeutung bei? Sind Medien per se nicht sozial, da ihr Ziel die Kommunikation zwischen Menschen ist? Social Media als das gemeinsam Vermittelte: eine Tautologie aus dem Marketing oder eine grundlegende Zäsur in der Mediennutzung?

Geschichte der Kunstausstellung

18. September 2012 / 0 comments

Die Geschichte der Kunstausstellung ist wohl so alt, wie die Kunst selbst. Ihre Anfänge lassen sich weit bis in die Antike zurückverfolgen. Doch wo fängt man an, wenn man die Geschichte eines modernen Ausstellungswesens rekonstruieren will?

Gareth Moore dOCUMENTA 13

Erlebnis dOCUMENTA 13

3. September 2012 / 0 comments

“Gut Ding braucht Weile” oder “Was lange währt wird endlich gut” – so oder so ähnlich könnte das Motto der dOCUMENTA lauten, die alle fünf Jahre hunderttausende Menschen in die nordhessische Stadt Kassel lockt. Die dOCUMENTA ist nicht irgendeine Kunstausstellung, sondern DIE Kunstausstellung, das Museum der 100 Tage.