Suche
Suche Menü

Social Media und die Usprünge des Web 2.0

Die Begriffe Web 2.0 und Social Media sind in unserem Sprachgebrauch fest verankert. Wir benutzen sie synonym, wenn wir über Online-Netzwerke, Bewertungsplattformen oder Kurzmitteilungsdienste im Internet sprechen. Doch warum messen wir den Sozialen Medien überhaupt eine so große Bedeutung bei? Sind Medien per se nicht sozial, da ihr Ziel die Kommunikation zwischen Menschen ist? Social Media als das gemeinsam Vermittelte: eine Tautologie aus dem Marketing oder eine grundlegende Zäsur in der Mediennutzung?

Weiterlesen

Aufbruchsstimmung: Museen und Social Media

Christian Gries gelang mit seinem einführenden Vortrag „Vom Aufbruch zum Durchbruch – Erwartungen an das Museum der Zukunft“ ein spannender und vielversprechender Einstieg ins Thema. Er stellte sich Museen als Agora vor, als einen Ort, der frei von Deutungshierarchien ist und den offenen Dialog zwischen Menschen anregt.

Weiterlesen

Tagung: Wohl oder Übel?! Social Media für Kultureinrichtungen

Das Internet hat viele Lebensbereiche erobert. In der privaten Kommunikation und im Berufsalltag verständigen wir uns mehr und mehr über digitale Wege. Soziale Netzwerke verzeichnen stetig zunehmende Nutzerzahlen und sind zu einem bedeutenden Kommunikationskanal geworden. Allein in Deutschland nutzen bereits mehr als 21. Mio. Menschen das soziale Netzwerk Facebook, das Privatpersonen, aber auch Unternehmen oder kulturellen Institutionen als Plattform der Selbstinszenierung dient.

Weiterlesen